SLA – Stereolithographie

Ein lichtempfindliches, flüssiges Epoxidharz wird von einem Laserstrahl in dünnen Schichten ausgehärtet. Die Stereolithografie ermöglicht eine hohe Präzision bei feinen Strukturen und geringen Wandstärken sowie eine glatte Oberfläche des Modells. Das STL-Urmodell kann später per Vakuumguss vervielfältigt werden.

Max. Baugröße: 500 x 500 x  500 mm

Materialien: Epoxidharze